Weltweit steigt das Interesse an und die Umsätze mit Alignertechnik. Viele Laboratorien haben sich auf diese Technik spezialisiert. Sie ist besonders geeignet für erwachsene Patienten

  • mit hohem ästhetischem Anspruch
  • wenig Zeit und
  • leichten Fehlstellungen

Mithilfe von Alignern können Zahnreihen ohne Brackets begradigt werden. Die Behandlung wird in viele kleine, einzelne Bewegungsschritte unterteilt. Für jeden Schritt wird ein digitales Modell gedruckt und mit einer speziellen Tiefziehfolie (z. B. Biolon) überzogen. Jede Schiene wird für etwa 2 Wochen getragen. Je nach Patientenfall werden bis zu 35 Schienen/Kiefer benötigt.

Abformung / Scan

Erfassen Sie zunächst die Ist-Situation der Patientenanatomie labside mit Dynax® mono. Die scanbare Abformung im Anschluss mittels Laborscanner für CAD digitalisieren.

Design

Bereiten Sie die Scandaten in einer geeigneten CAD-Software für die einzelnen Zahn-Bewegungsschritte auf. Alternativ übernimmt das Modellieren eine Partnerfirma, zum Beispiel exceed.

Modelle digital herstellen

Für maximale Zeitersparnis die Arbeitsmodelle im 3D Druckverfahren produzieren.
Bei Dreve haben Sie die Wahl: Drucken oder drucken lassen, ganz nach Ihrer Präferenz.

Lichthärtender Kunststoff zur Herstellung von kieferorthopädischen Setup-Modellen. Das Material zeichnet sich durch eine hohe Baugeschwindigkeit aus und ist auch zum Tiefziehen bestens geeignet. Denken Sie daran, jedes Modell mit einem ID-Tag zu versehen. So kann der Patient die korrekte Behandlungsreihenfolge an jeder Schiene erkennen.

Ihr komfortables Bestellportal für 3D Dentalmodelle „Made in Germany“. Ob Prothetik, KFO oder Medizinprodukte. Absolut detailpräzise in der Fertigung, maximal offenes System und mit validierter Prozesskette. Alles aus einer Hand: von der Datenprüfung bis zur Endhärtung garantiert unser hochqualifizierter technischer Support den höchsten Industriestandard für Ihr Modell. Das erreicht Sie nicht nur in gleichbleibender Güte, sondern auch in Rekordzeit: Dank der einheitlichen Prozessabwicklung im Werk geht Ihr Modell innerhalb von 48 Stunden auf die Reise.

Geräte

Die Auswahl des passenden Tiefziehgeräts hängt ab von Ihrem Arbeitsaufkommen und Ihrer Angebotstiefe

Vakuumgerät Vacfomat V9

  • Reines Aligner-Gerät auf Vakuumbasis
  • Bis zu 9 Aligner-Rohlinge pro Tiefziehvorgang
  • Bis zu 108 Aligner-Rohlinge pro Stunde

Druckformgeräte

  • Viele verschiedene Anwendungsbereiche
  • 1 Aligner-Rohling pro Tiefziehvorgang

Aligner analog tiefziehen

Sie benötigen pro Patientenfall im Durchschnitt zwischen 15–30 Schienen

Biolon ist ein absolut etabliertes Folien Komplettprogramm. Jede Aligner-Behandlung wird so zur reinen Formsache. Hochtransparente, zäh-elastische Tiefziehfolien zur individuell-passgenauen Herstellung von Alignern.

Schichtstärken für jede Behandlungsphase (Aligner & Retainer)
weich 0,5 mm
mittel 0,625 mm
hart 0,75 mm

Finishing

 

Folie dem Gerät entnehmen

 

Folie vom Modell lösen

 

Beschneiden

 

Polieren

Werbematerial

Top